Es ist recht schwierig viele Produkte gleichzeitig zu verwenden und auch hintereinander aufzutragen. Die Wirkstoffe können nicht alle gleichzeitig aufgenommen werden und die Haut ist schließlich überfordert. Die Folge könnten Hautrötungen und Unverträglichkeiten sein. NetSupport School in einer Remotedesktopumgebung (RDP)

Wussten Sie, dass Ihre Schule über eine virtuelle Umgebung (RDP) verfügt, in der Sie Ihren Schülern ein Gefühl der Kontinuität vermitteln können, indem Sie das Lehren und Lernen leiten NetSupport School während sie zu Hause arbeiten.

Viele IT-Teams haben bereits sichergestellt, dass ihre Schulen über eine virtuelle Umgebung für die Remoteverwaltung ihrer Technologie verfügen. Die gute Nachricht für Lehrer und Schüler ist das NetSupport School kann auch in dieser Umgebung ausgeführt und wie im Unterricht verwendet werden.

Das Lehren und Lernen kann wie gewohnt fortgesetzt werden, wobei die Lehrer mit den Schülern interagieren, als ob sie alle zusammen in einem Klassenzimmer sitzen würden. Zum Beispiel kann der Lehrer den Fortschritt der Schüler überwachen und sicherstellen, dass sie bei der Arbeit bleiben, ihren eigenen Bildschirm freigeben, genehmigte / eingeschränkte Bewerbungs- und Website-Listen anwenden, um den Fokus aufrechtzuerhalten und den Zugriff auf unangemessene Inhalte zu verhindern, sowie die Schüler in den Q & A-Modus einbeziehen. Umfragen, Schüler-Feedback-Modus - und vieles mehr.

Vorherige Funktionsschwerpunkte anzeigen

Erkunden der Technikerkonsole

Erkunden der Technikerkonsole

Bei einer Classroom Management-Lösung geht es nicht nur darum, jedem Lehrer die richtigen Tools bereitzustellen. Ebenso wichtig sind Tools, die sicherstellen, dass alle Computer in der Schule verwaltet und gewartet werden können, sodass sie für den Unterricht immer verfügbar sind.

Mit diesem im Verstand, NetSupport School bietet eine einzigartige „Tech Console“ speziell für IT-Techniker und Netzwerkmanager.

Die Tech Console bietet eine zentrale Ansicht aller Computer in der gesamten Schule, sodass Techniker folgende Aufgaben ausführen können:

  • Leistungsstarke 1: 1-PC-Fernbedienung auf jedem ausgewählten Computer
  • Screenshots aufnehmen
  • Kommentieren Sie den Bildschirm
  • direkte technische Unterstützung für jeden Klassenlehrer,
  • Überprüfen Sie das Hardware- und Softwareinventar
  • Überwachung der Internet- und Anwendungsnutzung
  • Wenden Sie die Internet-, Anwendungs- und Druckrichtlinien immer an
  • Definieren Sie Sicherheitsrichtlinien, anhand derer alle PCs in der Schule überprüft werden, um festzustellen, ob sie sicher sind.
  • und vieles mehr

Erzinformationen.

NetSupport School für Mac OS

NetSupport School für Mac OS

Mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche, die es den Lehrern noch einfacher macht, Funktionen zu identifizieren und zu navigieren, NetSupport School for macOS (früher bekannt als NetSupport Assist) bietet zusätzliche Flexibilität, damit sie eine Verbindung von einem Mac-Gerät zu Schülern unter Verwendung einer vollständigen Mischung verschiedener Plattformen, einschließlich Mac, herstellen können. ChromeBücher *, Windows, iOS und Android. Außerdem kann der Lehrer von jedem Gerät / jeder Plattform aus eine Verbindung zu einem Mac-Schüler herstellen.

Die Hauptmerkmale beinhalten:

  • Überwachen Sie die gesamte Klasse oder einzelne Schüler über Miniaturansichten.
  • Zeigen Sie den Lehrerbildschirm allen oder ausgewählten Schülern an.
  • Chatten Sie und senden Sie Nachrichten an die Klasse oder an ausgewählte Schüler.
  • Überwachung und Steuerung der Anwendungs- und Internetnutzung.
  • Führen Sie schnelle Umfragen am Unterrichtsende durch.
  • Verteilen und sammeln Sie automatisch Dateien von jedem Schüler
  • Und vieles mehr!

Um sicherzustellen, dass die Funktionen vollständig zukunftssicher sind, NetSupport School for macOS enthält 64bit-Unterstützung, um die Unterstützung für die neuesten macOS-Geräte sowie für ältere Versionen zu ermöglichen. Um Zeit zu sparen, kann der macOS-Agent auch remote auf den macOS-Clients installiert werden, sodass keine manuellen Installationen erforderlich sind.

* Um eine Verbindung zwischen dem Lehrer und den Chrome-Schülern herzustellen, muss der NetSupport Name & Connectivity Server (NCS Gateway) installiert sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Installationsanleitung. Installationsanleitung für weitere informationen.

Google Classroom Integration hinzugefügt

NetSupport School Bietet jetzt die Integration mit Google Classroom. Verwendung einer Windows Desktop-Tutor und mit installiertem NetSupport Name & Connectivity Server (NCS Gateway) kann der Lehrer eine Verbindung zu den Geräten der Schüler herstellen (einschließlich ChromeBücher) mithilfe der direkt in Google Classroom verfügbaren "Ready to Connect" -Klassenlisten. Diese neue Funktion hilft Lehrern nicht nur, Zeit beim Einrichten ihrer technologieorientierten Lektionen zu sparen, sondern bietet auch mehr Flexibilität beim Anschließen an Schülergeräte.

Weitere Informationen finden Sie in unserem kurzen YouTube-Video.

Neue Funktionen in Version 12.65

Neue Funktionen in Version 12.65

Google Classroom Integration hinzugefügt 

Verwendung eines Windows Desktop-Tutor und mit installiertem NetSupport Name & Connectivity Server (NCS Gateway) kann der Lehrer eine Verbindung zu den Geräten der Schüler herstellen (einschließlich ChromeBücher) mithilfe der direkt in Google Classroom verfügbaren "Ready to Connect" -Klassenlisten. Diese neue Funktion hilft Lehrern nicht nur, Zeit beim Einrichten ihrer technologieorientierten Lektionen zu sparen, sondern bietet auch mehr Flexibilität beim Anschließen an Schülergeräte. Lesen Sie unsere Installationsanleitung Für weitere Informationen oder Sehen Sie sich unser technisches Kurzvideo an  hier. 

NetSupport School Beinhaltet auch die SIS-Integration mit ClassLink OneRoster. Klicken Sie hier, um zu erfahren wie.    

NetSupport School für macOS - [Beta] 

NetSupport School for macOS (früher bekannt als NetSupport Assist) bietet zusätzliche Flexibilität, damit Lehrer über ein Mac-Gerät eine Verbindung zu Schülern herstellen können, die eine vollständige Mischung verschiedener Plattformen verwenden. Mac, ChromeBücher *, Windows, iOS und Android. Außerdem kann der Lehrer von jedem Gerät / jeder Plattform aus eine Verbindung zu einem Mac-Schüler herstellen.

Die aktualisierte Benutzeroberfläche und die 64bit-Unterstützung machen es Lehrern noch einfacher, Funktionen zu identifizieren und zu navigieren, und sorgen dafür, dass sie zukunftssicher sind. Außerdem kann der macOS-Agent Zeit sparen remote installiert auf den macOS clients, also keine manuellen installationen.

Die Hauptmerkmale beinhalten:NetSupport School  für Mac OS

  • Überwachen Sie die gesamte Klasse oder einzelne Schüler über Miniaturansichten.
  • Zeigen Sie den Lehrerbildschirm allen oder ausgewählten Schülern an.
  • Chatten Sie und senden Sie Nachrichten an die Klasse oder an ausgewählte Schüler.
  • Überwachung und Steuerung der Anwendungs- und Internetnutzung.
  • Führen Sie schnelle Umfragen am Unterrichtsende durch.
  • Verteilen und sammeln Sie automatisch Dateien von jedem Schüler
  • Und vieles mehr!

 

* Um eine Verbindung zwischen dem Lehrer und den Chrome-Schülern herzustellen, muss der NetSupport Name & Connectivity Server (NCS Gateway) installiert sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Installationsanleitung. Installationsanleitung für weitere informationen.

Der Frage- und Antwortmodus

Der Frage- und Antwortmodus in NetSupport School

Basierend auf anerkannten Bildungsstandards basiert das Frage- und Antwortmodul auf dem Konzept von Pose, Pause, Pounce und Bounce - einer Strategie zur Strukturierung von Fragen im Klassenzimmer, zur Sicherstellung der Denkzeit, zur Auswahl der Schüler für die Beantwortung und zum kollaborativen Austausch von Ideen Antwort.

Pose - Der Lehrer kann einfach eine Frage mündlich stellen und einen Fragetyp auswählen (zufällige Auswahl, erster zu beantwortender Schüler, erstes zu beantwortendes Teammitglied oder automatisch eingegebene Antworten markieren). Sobald ein Fragetyp festgelegt wurde, kann ein Lehrer entscheiden, ob für korrekte Antworten Punkte vergeben werden, ob er mehrere Schüler auswählen möchte, um die Frage automatisch zu beantworten, und vieles mehr.

Pause - Der Lehrer kann die Bedenkzeit vorgeben, bevor die Schüler antworten können, sowie ein Zeitfenster festlegen, in dem Antworten gegeben werden können. Basierend auf einem Thema im Stil einer Spielshow sehen die Schüler beim Beantworten von Fragen eine Countdown-Uhr.

Sprung- Im Zufallsauswahlmodus wechselt die Auswahl für einige Sekunden zufällig zwischen allen Schülerbildschirmen, bevor ein Schüler zufällig ausgewählt wird. Diese Funktion beseitigt die Tendenz einiger Schüler, still unter dem Radar des Unterrichts zu bleiben.

Der zweite Fragetyp verwendet die Antwortgeschwindigkeit, um die Schüler auszuwählen, sodass die schnellsten X-Teilnehmer ausgewählt werden können. Dies führt zu einem Wettbewerbsniveau und wirkt sich vor allem positiv auf das Engagement der Jungen in der Übung aus. Wenn Sie sagen, die besten 5-Antworten auswählen, kann der Lehrer die Frage zwischen jedem ausgewählten Schüler entwickeln und die Befragung entwickeln.

Schließlich wird der Team-Modus angeboten, in dem die Schüler automatisch gruppiert, zufällig gruppiert oder in voreingestellten Teams wie ihrem Schulhaus zusammengefasst werden können. In diesem Modus erhalten die Teams Punkte und die Schüler können eine laufende Summe sehen.

Prallen - Sobald eine Frage von einem Schüler beantwortet wurde, kann der Lehrer die Frage an einen zweiten Schüler weiterleiten und die Frage entwickeln oder ihn bitten, die Antwort des ersten Schülers zu bewerten. Die Frage kann beliebig oft beantwortet werden. Das Schöne an diesem Ansatz, bei dem verbale Fragen mit einem elektronischen Modul verknüpft werden, ist, dass der Lehrer ihre Fragen je nach Empfänger und akademischen Fähigkeiten verfeinern kann

Unterstützung der Internetsicherheit in der Schule mit NetSupport School

Unterstützung der Internetsicherheit in der Schule mit NetSupport School

Im modernen IKT-Labor ist es eine akzeptierte Norm, dass in den meisten Umgebungen ein Internetzugang vorherrscht und vor allem erforderlich ist, um Lehrplaninhalte und -unterricht effektiv zu vermitteln. Das grundlegende Problem für Schulen ist die Notwendigkeit, den Zugang zu geeigneten Online-Ressourcen zu ermöglichen und dennoch die Kontrolle über die Websites und Inhalte zu behalten, die von ihren Schülern angesehen werden. Mit NetSupport SchoolLehrer können ...

  • Öffnen und schließen Sie Websites auf allen ausgewählten PCs in einer einzigen Aktion.
  • Erlauben Sie nur den Zugriff auf genehmigte Websites. Der Browser des Schülers kann keine anderen Websites besuchen und leitet den Schüler automatisch auf eine gesperrte Seite zurück, sodass klar ist, dass die angeforderte Website nicht einfach nicht verfügbar ist, sondern selektiv gesperrt wurde.
  • Teilen Sie "gesperrte" Listen mit anderen Klassenräumen.
  • Erstellen Sie bestimmte Klassenzimmerlisten, da erkannt wird, dass eine Website möglicherweise nur den entsprechenden Inhalt für ein bestimmtes Klassenzimmerthema enthält.
  • Vollständige Sperrung des Internetzugangs.
  • Und mehr!

Wie bei den meisten Tools ist die Benutzerfreundlichkeit von entscheidender Bedeutung. Daher kann jeder der oben genannten Modi als Standardmodus für den Start des Unterrichts festgelegt werden, sodass der Lehrer keine Einstellungen vornehmen muss, bevor die Schüler online lernen können.

Lehrer können auch die Internetnutzung aller Schüler über Echtzeit-Miniaturansichten der Schüler-PCs überwachen, die die aktuelle Internet- und Anwendungsnutzung anzeigen, und sogar im Hintergrund geöffnete Websites auf allen PCs anzeigen. Mit der Echtzeit-Tastaturüberwachung jedes einzelnen Schülers können Lehrer jeden aktiven Schüler und seine aktuellen Tastatureingaben (ohne Kennwortfelder) anzeigen.

Das 'Digital Student Journal'

Das 'Digital Student Journal'

Das einzigartige digitale Journal stellt sicher, dass alle relevanten Informationen aus einer Lektion zur späteren Überprüfung aus dem Inhalt der Lektion aufgezeichnet werden
und Notizen von Lehrern und Schülern, um die Ergebnisse zu bewerten. Wird sowohl als Überarbeitungshilfe für Schüler als auch als Aufzeichnung des Inhalts für verwendet
Lehrer, es hilft sicherzustellen, dass alle Informationen an einem Ort gespeichert sind.
Alle wichtigen Aktionen und Ereignisse während der Lektion können einer Journaldatei hinzugefügt werden. Dazu gehören:

• Details zu den Unterrichtszielen.
• Eine Anwesenheitsliste.
• Spezielle Notizen, Ressourcen und Screenshots, die während des Unterrichts aufgenommen oder verwendet wurden.
• Umfrage- und Testdetails und -ergebnisse.
• Punktzahlen des Frage- und Antwortmoduls.
• Listen genehmigter Websites für Forschungszwecke.
• "On the fly" Screenshots während einer Demonstration (Lehrer oder Schüler).
• Details zu Hausaufgaben.
• Individuelle Schülernotizen können hinzugefügt werden, wann immer sie benötigt werden.
• Zielwörter / -themen, die für Verständnis- oder Forschungsaufgaben verwendet werden.
• Mitschriften von elektronischen Chat-Gesprächen.
• Kopien von allen NetSupport School eingebaute Whiteboard-Sessions.

Was beinhaltet die NetSupport Browser-App für iOS?

Was beinhaltet die NetSupport Browser-App für iOS?

Diese mobile Browser-App (für iOS 9.3.5 und höher) vereint die Funktionen, die zuvor im NetSupport DNA-Browser und separat verfügbar waren NetSupport School Studenten-Apps - Vereinfachen und optimieren Sie die Verwendung der App für Benutzer von NetSupport DNA oder NetSupport School, oder beides!

Für Schulen mit NetSupport Schoolbedeutet dies, dass auf alle Schüler, die iOS-Geräte verwenden, jetzt die Internetmessung und -einschränkungen angewendet werden können, damit Lehrer die Schüler fokussiert und auf ihre Aufgaben konzentrieren können. Weitere Features sind:

  • Chat und Nachricht
  • Umfrage
  • Q & A-Modus
  • Miniaturbildansicht
  • Bildschirm sperren
  • Details zur Lektion
  • Studentenregister
  • und mehr!

Wenn NetSupport DNA installiert ist, werden die folgenden Funktionen von der Browser-App unterstützt:

  • Hardware-Inventar
  • Internetmessung und Einschränkungen
  • Thumbnails
  • MDM-Bereitstellung / Konfiguration
  • Phrasenüberwachung
  • Ressourcen schonen
  • Ein Anliegen melden.
NetSupport School hilft Schulen dabei, die digitale Bürgerschaft zu unterstützen

 

NetSupport School hilft Schulen dabei, die digitale Bürgerschaft zu unterstützen

Während die Technologie zunimmt und sich in alltäglichen Aktivitäten festsetzt, ist es wichtig, dass junge Menschen über positive digitale Interaktionen und verantwortungsbewusstes Online-Verhalten unterrichtet werden und dass Schulen und Erziehungsberechtigte ein sicheres Lernumfeld bieten.

Wusstest du das NetSupport SchoolDie Funktionen helfen den Schulen auch dabei, eine Kultur guter digitaler Bürgerschaft zu fördern, indem sie der Klasse den Bildschirm eines Schülers zeigen, um eine positive Nutzung zu fördern, oder der Klasse den Bildschirm eines Lehrers zeigen, um zu demonstrieren - und die Schüler darüber zu informieren, welche Anwendungen oder Websites verfügbar sind benutzen.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.