Windows

Mit NetSupport School in einer Windows-Umgebung verfügen Lehrer über eine Vielzahl von Tools, mit denen sie Lerninhalte bereitstellen können, die den Schülern die Möglichkeit geben, gleichzeitig ihre Online-Sicherheit zu gewährleisten und einen reibungslosen Unterrichtsfluss zu gewährleisten.

Hauptlehrer

Die Desktop Tutor-Anwendung für Windows bietet den vollen Funktionsumfang um Lehrern zu helfen, die Unterrichtszeit zu maximieren, sich mit Schülern zu beschäftigen und die Lernergebnisse zu verbessern.

Verwalten Ein zentraler Aspekt des Unterrichts Managements ist genau das: die Verwaltung der Schüler und ihrer Geräte, um die für den Unterricht aufgewendete Zeit zu maximieren.

Unterricht In der Lage zu sein, die gesamte Klasse in einem IT-Klassenzimmer aktiv einzubeziehen und auf dem Laufenden zu halten, kann im besten Fall eine Herausforderung sein.

Monitoring Die Fähigkeit, die Aktivität der Schüler zu überwachen, ist der Eckpfeiler einer guten Bildungsmanagement-Software. Dies stellt nicht nur sicher, dass die Schüler fokussiert bleiben, sondern bietet auch eine wichtige Grundlage für eine effektive Implementierung von eSafety.

Bewerten: Je regelmäßiger das Feedback ist, desto besser sind die Lernergebnisse, und der Lernende verfügt über das Wissen, wie er sich verbessern kann. Von informellen Diskussionen im Klassenzimmer über Peer Assessment bis hin zu externen Prüfungen zum Jahresende.

Sicherheit: Angesichts der im Produkt verfügbaren Desktop-Steuerung und -Verwaltung ist der Schutz seiner Konfiguration und Verwendung der Schlüssel, um den bestmöglichen Unterrichtsstandard zu gewährleisten, ohne befürchten zu müssen, dass die Technologie missbräuchlich eingesetzt werden kann.

Was sie über uns sagen

NetSupport School hat sich als von unschätzbarem Wert für die Kontrolle des Unterrichts und die Fokussierung der Schüler erwiesen.

Mike Gomm, Maiden Erlegh School

Ein unschlagbares Angebot an Funktionen für das Klassenmanagement und in vielerlei Hinsicht das beste seiner Art auf dem Markt.

PC Pro Magazin

NetSupport hat das Lehren und Lernen an unserer Schule revolutioniert. Ein hervorragendes Tool für das Klassenmanagement, das jeder IT-Lehrer / Informatiklehrer haben sollte.

Robert Kent, Jack Hunt School

So soll Software funktionieren - schnell, einfach und gut. Eine Freude 10 / 10.

ICT for Education Magazine

NetSupport School hat einen großen Unterschied in unserem Klassenzimmer gemacht. Lehrer lieben die Tatsache, dass sie mit wenigen Klicks die Schüler aktiv überwachen können.

Cambridge Meridian Academies Trust

Vor allem Lehrer lieben es, die Kontrolle über die Erstellung ihrer eigenen Internetlisten sowie praktische Maßnahmen wie das Deaktivieren des Druckens zu haben. Dies sind alles Dinge, die dazu beitragen, die Schüler fokussiert zu halten.

LEAD Academy Trust

Tutor App - Windows 10

Neben der Desktop-Tutor-Anwendung für Windows wird die native Tutor-App für die Installation auf Windows-Tablets und Touch-fähigen Geräten bereitgestellt. Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit bilden das Herzstück der Tutor-App, und viele unserer Hauptfunktionen werden über die neue optimierte Benutzeroberfläche bereitgestellt:

Tutor App - Windows 10

Verwalten

  • Energieverwaltung - Ein- oder Ausschalten, Anmelden / Abmelden oder Neustarten von Computern im Klassenzimmer.
  • Bitten Sie die Schüler, sich zu Beginn jeder Lektion zu registrieren. Der Lehrer kann zu Beginn einer Lektion von jedem Schüler Standard- und benutzerdefinierte Informationen anfordern.
  • Festlegen von Zielen und erwarteten Ergebnissen für die aktuelle Lektion - Wenn der Lehrer diese bereitstellt, werden den Schülern, sobald sie verbunden sind, Details zur aktuellen Lektion sowie die Ziele und erwarteten Lernergebnisse angezeigt.
  • Sperren oder deaktivieren Sie alle / ausgewählten Schülerbildschirme, um Aufmerksamkeit zu erregen. Standardmäßig wird dem Schüler eine Grafik angezeigt, die ihn darüber informiert, dass sein Gerät gesperrt wurde.
  • Übertragen Sie Dokumente und Ressourcen direkt aus lokalen oder cloudbasierten OneDrive-Dateien an alle oder ausgewählte Schüler.
  • Direkte Integration in Microsoft School Data Sync (über den Klassenmodus), sodass Lehrer zu Beginn einer von NetSupport verwalteten Lektion sofort auf ihre Online-SIS-Klassenräume (Student Information Systems) und Schülerkonten zugreifen können.
  • Multi-Plattform-Unterstützung - Verbinden Sie sich in einer beliebigen Kombination mit Schülern Windows, Chrome OS, Android , Apple Mac oder iOS Geräte.
  • Gerätesteuerung - Verhindert das Kopieren von Daten auf oder von USB-Speichergeräten und CDR / DVD-Geräten sowie das Stummschalten / Aufheben der Stummschaltung bei Schülergeräten.

Unterricht und Vorführung

  • Virtuelles Whiteboard mit zahlreichen Zeichenwerkzeugen für eine verbesserte Zusammenarbeit im Klassenzimmer.
  • Hilfefunktion anfordern - Schüler können eine Hilfeanforderung an den Lehrer senden. Wenn ein Schüler eine Hilfeanforderung auslöst, wird auf dem Lehrerbildschirm eine Warnung angezeigt, sofern der Schüler gerade verbunden ist. Alle ausstehenden Hilfeanfragen werden dem Lehrer mit einem Abzeichen angezeigt, das die Anzahl der ausstehenden Hilfeanfragen in der Symbolleiste angibt. Dies wird angezeigt, bis diese Hilfeanforderung gelöscht wurde. Hilfeanfragen von Schülern sind jetzt farblich gekennzeichnet, um die Priorität hervorzuheben: Arbeit abgeschlossen, Benötigen Sie Hilfe oder Dringende Hilfe erforderlich.
  • Öffnen Sie eine Chat-Sitzung, an der alle oder ausgewählte Schüler teilnehmen können, geben Sie Kommentare ein und teilen Sie sie mit dem Rest der Klasse.
  • Senden Sie eine aufmerksamkeitsstarke Nachricht oder Anweisung an alle / ausgewählte Schüler. Die Nachricht wird in einem Dialogfeld auf den Schülerbildschirmen angezeigt und bleibt so lange bestehen, bis der Benutzer das Dialogfeld schließt oder das angegebene Zeitlimit abläuft.
  • Option zum Ein- oder Ausschalten der NetSupport School Student-Symbolleiste.
  • Kopieren Sie die wichtigsten Unterrichtsinhalte in OneNote Class-Notizbücher und arbeiten Sie mit ihnen, indem Sie das digitale Schülerjournal von NetSupport verwenden.

NetSupport School Win 10 Tutor Überwachen

  • Überwachen Sie die gesamte Klasse oder einzelne Schüler über kristallklare Miniaturansichten der angeschlossenen Schülerbildschirme. Auf diese Weise können Sie die Schüleraktivitäten schnell und einfach in einer einzigen Ansicht überwachen. Auf jeder Schüler-Miniaturansicht wird ein Symbol angezeigt, das angibt, welche Website / Anwendung der Schüler gerade verwendet.
  • Die Miniaturansichten der Schüler können an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dies ist besonders nützlich, wenn eine große Anzahl von Student-Geräten angeschlossen ist.
  • Zoomen Sie hinein und zeigen Sie einzelne Schüler an.
  • Überwachung und Kontrolle der Internetnutzung. Verwenden Sie genehmigte Sites nur, indem Sie die Liste der genehmigten Sites aktivieren. Der Student kann nur Websites anzeigen, die in der genehmigten Liste enthalten sind. Alle anderen Websites sind gesperrt. Blockieren Sie nicht autorisierte Websites, indem Sie die Liste der eingeschränkten Websites aktivieren. Der Schüler kann keine in der eingeschränkten Liste aufgeführten Webseiten anzeigen, sondern alle anderen Webseiten. Wenn ein Schüler eine Site in der aktivierten Einschränkungsliste verwendet, wird er zu einer Nachricht weitergeleitet, die besagt, dass die URL gesperrt ist. Alternativ können Sie den gesamten Internetzugang sperren
  • Anwendungsnutzung überwachen und steuern (Desktop und Store). Aktivieren Sie die Liste "Genehmigte Anwendungen", und der Schüler kann nur Anwendungen ausführen, die in der genehmigten Liste enthalten sind. Alle anderen Anwendungen werden blockiert. Wenn Sie die Liste "Eingeschränkte Anwendungen" aktivieren, kann der Schüler keine Anwendungen ausführen, die in der eingeschränkten Liste aufgeführt sind, aber alle anderen Anwendungen können ausgeführt werden. Wenn ein Schüler gerade eine Anwendung ausführt, die in Ihrer aktivierten Einschränkungsliste enthalten ist, wird auf seinem Bildschirm ein Dialogfeld mit der Meldung angezeigt, dass die Anwendung vom Lehrer blockiert wurde. Dies wird auch angezeigt, wenn ein Schüler versucht, eine der in der Einschränkungsliste enthaltenen Anwendungen auszuführen. Der Lehrer kann auch offene Anwendungen minimieren oder schließen.
  • Starten Sie Anwendungen und Websites auf den Bildschirmen der Schüler.
  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Symbolleiste von NetSupport School Student.

Bewerten

  • Mithilfe der Sofortumfrage finden Sie heraus, ob Ihre Schüler den während der Stunde bearbeiteten Unterrichtsstoff verstanden haben. Senden Sie eine von Ihnen selbst erstellte Umfrage mit vordefinierten Antworten an alle oder ausgewählte Schüler. Sie sehen dann sofort alle Antworten und erhalten einen Überblick für die Klasse.
  • Verbessern Sie die wichtigsten Lernpunkte und messen Sie das Verständnis der Schüler während des Unterrichts über das Frage- und Antwortmodul. Der Lehrer kann mündlich Fragen an die gesamte Klasse stellen, die Antworten und das Verständnis der Schüler bewerten, Fragen im Klassenzimmer austauschen und Möglichkeiten zur Beurteilung durch Gleichaltrige entwickeln sowie Belohnungen sowohl gegenüber dem Einzelnen als auch gegebenenfalls gegenüber Teams nachverfolgen.

Technische Vorteile

  • Unterstützung für Microsoft Surface Dial; Zeigen Sie ein radiales Menü von an NetSupport School Funktionen für die schnelle und einfache Ausführung gängiger Aufgaben.
  • Genehmigte und eingeschränkte Website-Listen importieren / exportieren.
  • Geben Sie einen benutzerdefinierten Zielordner an, wenn Sie Dokumente und Ressourcen auf die Schülercomputer übertragen.
  • Ausführen NetSupport School Funktionen, die Cortana-Sprachbefehle verwenden.

Was sie über uns sagen

NetSupport School hat sich als von unschätzbarem Wert für die Kontrolle des Unterrichts und die Fokussierung der Schüler erwiesen.

Mike Gomm, Maiden Erlegh School

Ein unschlagbares Angebot an Funktionen für das Klassenmanagement und in vielerlei Hinsicht das beste seiner Art auf dem Markt.

PC Pro Magazin

NetSupport hat das Lehren und Lernen an unserer Schule revolutioniert. Ein hervorragendes Tool für das Klassenmanagement, das jeder IT-Lehrer / Informatiklehrer haben sollte.

Robert Kent, Jack Hunt School

So soll Software funktionieren - schnell, einfach und gut. Eine Freude 10 / 10.

ICT for Education Magazine

NetSupport School hat einen großen Unterschied in unserem Klassenzimmer gemacht. Lehrer lieben die Tatsache, dass sie mit wenigen Klicks die Schüler aktiv überwachen können.

Cambridge Meridian Academies Trust

Vor allem Lehrer lieben es, die Kontrolle über die Erstellung ihrer eigenen Internetlisten sowie praktische Maßnahmen wie das Deaktivieren des Druckens zu haben. Dies sind alles Dinge, die dazu beitragen, die Schüler fokussiert zu halten.

LEAD Academy Trust

Tech konsole

Bei einer Klassenmanagementlösung geht es nicht nur darum, die richtigen Werkzeuge für jeden Lehrer bereitzustellen; genauso wichtig sind Werkzeuge, die sicherstellen, dass alle Computer in der Schule verwaltet und gepflegt werden können, so dass sie immer zum Lehren bereitstehen. Im Hinblick darauf bietet NetSupport School eine einzigartige „Tech. Konsole“ speziell für IT-Techniker und Netzwerkmanager.

Die Tech. Konsole bietet eine Ansicht aller Computer in der ganzen Schule in einem Fenster, was es den Technikern erlaubt, das Hardware- und Softwareinventar zu überprüfen, die Nutzung von Internet und Anwendungen zu überwachen, Richtlinien für eine ununterbrochene Internetverbindung, Anwendungs- und Druckrichtlinien anzuwenden, und Sicherheitsrichtlinien zu definieren, gegen die alle PCs in der Schule geprüft werden, um zu ermitteln, ob sie sicher sind.

Tech konsole

Mit der Tech Console können Sie:

  • Überwachen Sie alle Computer im Schulnetzwerk in einer einzigen Ansicht. weitere Infos
  • Überwachen Sie die Anwendung und die Internetnutzung auf dem PC jedes Schülers. weitere Infos
  • Alle Schüler und Lehrer nach aktiver Klasse anzeigen.
  • Gruppieren Sie alle Computer nach Klassenzimmer oder physischen Standort.
  • Generieren Sie eine vollständige Hardwareinventurübersicht für einen ausgewählten PC. weitere Infos
  • Erstellen Sie für jeden PC ein vollständiges Software-Inventar, einschließlich Hotfixes. weitere Infos
  • Übertragen Sie Dateien und Ordner auf ausgewählte oder alle Computer.
  • Zeigen Sie den USB-Speicher Status in Echtzeit auf allen Schüler-PCs an.
  • Bearbeiten Sie die Registrierung eines Remote-Systems.

Remotesteuerung

  • Überprüfen Sie die Sicherheitseinstellungen der einzelnen NetSupport School-Remoteclients.
  • Möglichkeit zur Suche nach Schülern nach Name, Gerät oder Raum.
  • Schalten Sie die Computer im Klassenzimmer aus der Ferne ein, schalten Sie sie aus, starten Sie sie neu und melden Sie sich an.
  • Starten Sie ein lokales Eingabeaufforderungsfenster vom Remote-System auf dem PC eines Technikers. weitere Infos
  • Starten Sie ein PowerShell-Fenster auf einem Schüler- oder Reader-PC. weitere Infos
  • Führen Sie Anwendungen auf einem Studenten- oder Reader-PC aus.
  • Stellen Sie im Raummodus automatisch eine Verbindung zu Schülern / Lehrern her. weitere Infos
  • Führen Sie eine leistungsstarke 1: 1-PC-Fernbedienung auf jedem ausgewählten Computer aus, machen Sie Screenshots, versehen Sie den Bildschirm mit Anmerkungen und mehr.
  • Bieten Sie jedem Klassenlehrer direkten technischen Support. weitere Infos
  • Sperren / Entsperren der Tastaturen und Mäuse von Clients.

NetSupport School Win 10 Tutor Chat und Nachricht

  • Führen Sie einen Chat mit einem oder mehreren Schülern oder Lehrern durch.
  • Senden Sie Nachrichten in Sekunden an Gruppen oder alle Netzwerkbenutzer.

Richtlinien und Prozesse anzeigen

  • Anzeigen und Steuern von Diensten, Prozessen und Anwendungen, die auf jedem PC ausgeführt werden. weitere Infos
  • Ansehen / einstellen Windows Update-Richtlinie für Schüler und Lehrer. weitere Infos
  • Richtlinien zur Benutzer Zugriffskontrolle für Schüler und Lehrer anzeigen / festlegen. weitere Infos
  • Zeigen Sie den Virenschutz Status für Schüler und Lehrer an. weitere Infos
  • Ansehen / einstellen Windows Firewall-Richtlinie für Schüler und Lehrer. weitere Infos
  • Zeigen Sie den Spyware-Status für Schüler und Lehrer an. weitere Infos
  • Anzeigen / Festlegen des Internet Explorer-Phishing Filter für Schüler und Lehrer. weitere Infos
  • Richtlinien für den geschützten Modus von Internet Explorer für Schüler und Lehrer anzeigen / festlegen. weitere Infos

Stellen Sie für zusätzliche Sicherheit "immer ein" ein

Mit der Tech Console können Sie eine Reihe von Richtlinieneinschränkungen erstellen, die auf die gesamte Schule angewendet werden können. Sobald die Richtlinie angewendet wurde, bleibt sie 24 Stunden am Tag in Kraft. Die Richtlinienbeschränkungen können Internet- und Anwendungsnutzung, Zugriff auf USB- und CD / DVD-Laufwerke, Drucken und Webcams umfassen.

  • Wenden Sie eine schulweite Reihe von Internet- und Anwendungsbeschränkungen an, die "immer aktiviert" sind. (Lehrer können immer noch lokale Einschränkungen anwenden, die für eine bestimmte Lektion angemessen sind.) weitere Infos
  • Legen Sie aktive USB-Einschränkungen fest.
  • Legen Sie aktive Einschränkungen für CD / DVD fest.
  • Stellen Sie die Druckerbeschränkungen auf "Immer ein".

Überwachen Sie alle Computer im Schulnetzwerk in einer einzigen Ansicht.
Die angeschlossenen Geräte können auf zwei verschiedene Arten angezeigt werden. Im Bildmodus wird eine Miniaturansicht des Schülerbildschirms angezeigt, die eine schnelle und einfache Methode zum Überwachen von Aktivitäten bietet. Im Berichtsmodus werden Details zu den Computern angezeigt, z. B. Name, IP-Adresse, Benutzername, Plattform, aktueller Sicherheitsstatus, Richtlinieneinstellungen, Raum, ausgeführte Anwendung und alle Websites. Im Berichtsmodus kann der Techniker Anwendungen und Websites auf Geräten von Mitarbeitern / Schülern aktivieren und schließen, indem er mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Symbol klickt.
Generieren Sie eine vollständige Hardwareinventurübersicht für einen ausgewählten PC.
Über 50 werden Informationen speziell zur Hardware oder Umgebung eines PCs gesammelt, die alle wichtigen Informationen enthalten, die für eine schnelle Problemlösung erforderlich sind.
Erstellen Sie für jeden PC ein vollständiges Software-Inventar, einschließlich Hotfixes.
Die Technikerkonsole bietet einen vollständigen Softwareinventurbericht für jeden ausgewählten PC. Es enthält den Namen jedes installierten Produkts, den Hersteller, das Produktsymbol, die Versionsnummer und sogar die zugehörige EXE-Datei. NetSupport School Überprüft den Status aller Hotfixes, die auf der ausgewählten Workstation installiert wurden. Die Hotfix-ID wird zusammen mit ihrem Status und Links zu der entsprechenden Microsoft-Support-Seite aufgelistet, auf der Details des Fixes zu finden sind.
Starten Sie ein lokales Eingabeaufforderungsfenster vom Remote-System auf dem PC eines Technikers.
Durch Aufrufen des Eingabeaufforderungsfensters kann der Techniker Befehlszeilenanweisungen auf einem angeschlossenen PC remote ausführen.
Starten Sie ein PowerShell-Fenster auf dem ausgewählten Client.
Es kann ein PowerShell-Fenster gestartet werden, in dem der Techniker PowerShell-Befehle auf einem ausgewählten PC ausführen kann.
Stellen Sie im Raummodus automatisch eine Verbindung zu Schülern / Lehrern her.
Ermöglicht dem Techniker, eine Verbindung zu den Maschinen in einem bestimmten Raum herzustellen, indem er den Raum angibt, mit dem er eine Verbindung herstellen möchte. Es können mehrere Räume gleichzeitig betreten werden.
Bieten Sie jedem Klassenlehrer direkten technischen Support.
In der Symbolleiste der Tutorenkonsole wird das Symbol Support erhalten angezeigt. Durch Klicken auf das Symbol kann der Tutor entweder chatten oder eine Nachricht direkt an den Techniker senden
Anzeigen und Steuern von Diensten, Prozessen und Anwendungen, die auf jedem PC ausgeführt werden.

Registerkarte "Anwendungen"
Der Erkennungsprozess verwendet NetSupport SchoolDie "Intelliscan" -Technologie, mit der derzeit ausgeführte Anwendungen auf dem Zielsystem gefunden werden können, ohne auf die Option "Einträge hinzufügen / entfernen" des Betriebssystems angewiesen zu sein. Der Techniker muss mit dem Ziel-PC verbunden sein, um die Informationen abzurufen. Sie können bei Bedarf eine ausgewählte Anwendung aus der Liste schließen.

Registerkarte Prozesse
Bietet eine Liste der Prozesse, die derzeit auf dem Ziel-PC ausgeführt werden. Der Techniker muss mit dem Ziel-PC verbunden sein, um die Informationen abzurufen. Wählen Sie "Ressourcen überwachen" aus dem Menü "Datei", um die Zunahme / Abnahme der Daten in Echtzeit anzuzeigen. Sie können bei Bedarf einen ausgewählten Prozess aus der Liste schließen.

Registerkarte "Dienste" (nur XP und höher)
Bietet eine Liste der Dienste, die derzeit auf dem Ziel-PC ausgeführt werden. Wenn der Techniker nicht mit dem PC verbunden ist, wird diese Registerkarte nicht angezeigt. Sie können die Dienste nach Bedarf stoppen und starten.

Nach der Erfassung werden die verschiedenen PC-Bestände lokal im gespeichert NetSupport School Programmordner, dh der Techniker muss nicht mit dem Ziel-PC verbunden sein, um die Informationen später anzeigen zu können. Wenn sie jedoch das Inventar aktualisieren möchten, müssen sie eine Verbindung zum Ziel-PC herstellen.

Die Technikerkonsole zeigt den aktuellen Sicherheitsstatus für PCs an und ermöglicht es ihnen, die Sicherheitseinstellungen wie Firewall, Windows Updates, Antivirus, Spyware-Status, Internet Explorer-Phishingfilter, Internet Explorer-geschützter Modus usw. für PCs und konfigurieren Sie die Einstellungen, die bestimmen, ob ein PC sicher ist. Wenn ein PC die Bedingungen für einen sicheren PC erfüllt, wird im Berichtsmodus ein grünes Schild angezeigt. Dies wird rot, wenn der PC eine dieser Bedingungen nicht erfüllt.
Wenden Sie eine schulweite Reihe von Internet- und Anwendungsbeschränkungen an, die "immer aktiviert" sind.
Die NetSupport School Der Tutor wird über geltende Richtlinieneinschränkungen informiert. Neben der entsprechenden Funktion wird ein Schlosssymbol angezeigt, das darauf hinweist, dass eine zentrale Richtlinie angewendet wurde.

Abonnieren Sie, um informiert zu bleiben